Mitglied werden

Werde auch Du ein Teil unserer Gemeinschaft!

Die G.F.P. befasst sich seit mehr als 30 Jahren mit der Kultur von fleischfressenden Pflanzen sowie der Erhaltung von Lebensräumen. Als Mitglied in unserem Verein unterstützt Du uns dabei, Menschen diese interessante Pflanzengruppe näher zu bringen.

Auf Pflanzenbörsen und regelmäßigen Veranstaltungen informieren wir rund um das Thema Karnivoren. Außerdem sind wir mit zahlreichen Projekten aktiv im Naturschutz tätig. Darüber hinaus ist die G.F.P. eine tolle Gemeinschaft, die sich auf regelmäßigen Treffen aktiv mit dem Thema Karnivoren befasst sowie Wissen und Erfahrungen in diesem Bereich austauscht.

Jetzt Mitglied werden!

Online-Anmeldeformular

Aufnahmeantrag zum Download

Vorteile einer Mitgliedschaft:

  • Du erhältst bis zu dreimal jährlich die Karnivorenfachzeitschrift „Das Taublatt“.
  • Du erhältst regelmäßig das Mitgliedermagazin „Rundbrief“, das neben Terminen und Vereinsnachrichten Berichte über Treffen und Veranstaltungen enthält.
  • Du erhältst auf Wunsch per Mail den Newsletter, der kurzfristig über Treffen, Neuigkeiten, allgemeine Änderungen und vieles mehr informiert.
  • Du kannst als Mitglied von unserer Samenzentrale Saatgut von Karnivoren beziehen.
  • Du kannst unentgeltlich zahlreiche Literaturmedien wie Bücher, Zeitschriften und Artikel sowie Medien wie CDs, DVDs ausleihen.

Außerdem trägst Du mit deinem Mitgliedsbeitrag aktiv dazu bei, Lebensräume der Karnivoren, die oft in besonderem Maße von Landschaftszerstörung betroffen sind, zu erhalten und zu schützen.

Spenden

Der G.F.P. ist von der zuständigen Steuerbehörde die Gemeinnützigkeit zuerkannt worden. Spenden an den Verein sind daher steuerlich abzugsfähig. Entsprechende Spendenbescheinigungen können vom 1. Kassenwart ausgestellt werden.

Beitrag

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 28 EUR. Eine Ermäßigung des Beitrags auf 23 EUR ist für Schüler, Studenten und finanzschwache Mitglieder auf Antrag möglich. Ein entsprechender Nachweis muss dazu mit dem Aufnahmeantrag eingereicht und für Folgejahre beim 1. Kassenwart jeweils erneuert werden.